Peeling – Pads

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Peeling – Pads sind vorgetränkte Wattepads mit einem exfolierendem Effekt. Sie können laut Dermatologen den Toner und das Gesichtspeeling ersetzen.
An Wirkstoffen sind meist Glykolsäure, Fruchtsäure oder Salizylsäure enthalten. Diese Säuren haben die Aufgabe, die oberen Zelllagen abzutragen und somit die Haut von Verhornungen und abgestorbenen Hautschuppen zu befreien. Zudem regt die Anwendung von Peeling – Pads die Kollagenproduktion unserer Haut an. Abgestorbene Hautzellen können der Haut große Schwierigkeiten bereiten. Sie verstopfen die gesunden Poren, wodurch diese sich schneller entzünden, zugleich wirken sie auch als eine Art Magnet für Schmutz, Talg und Schweiß. Damit sich die Haut eigenständig dagegen wehren kann, ist eine umfassende Gesichtspflege und ein regelmäßiges Peeling besonders wichtig.

Die Alpha Beta® Daily Face Peel 2 – Phasen Pads von Dr. Dennis Gross polieren die Haut durch eine exklusive Kombination aus fünf verschiedenen Alpha – und Beta – Hydroxysäuren auf Hochglanz und lassen sie dadurch makellos aussehen, genau wie nach einem professionellen Peeling. Die Alpha Beta® Daily Face Peel Pads verleihen der Haut den ultimativen Glowmildern Linien, Fältchen und Aknenarben, verbessern die Festigkeit und Ausstrahlung der Haut, reduzieren Sonnen- und Altersfleckemildern Rötungen und Irritationenverfeinern das Hautbild und beugen Hautunreinheiten vor.

Die DIY Power Peel Multi – Acid Resurfacing Pads von Jack Black entfernen rückstandslos abgestorbene Hautzellen im Gesicht. Zeitgleich werden wichtige Nährstoffe in die Haut eingelegt, damit die Regeneration vorhandener Zellen und die Produktion neuer Hautzellen begünstigt wird. Die Pads werden, ähnlich wie ein Make – Up – Pad, einfach über die Haut gezogen, wo die beigemischten Säuren sanft peelend wirken. Die DIY Power Peel Multi – Acid Resurfacing Pads sorgen für ein gesundes Hautbild und einen ebenmäßigen Teint, der durch seine Gleichmäßigkeit und natürliche Strahlkraft begeistert.

Die Glamoxy 15% Fruit Acid Exfoliating Pads von Rodial sollten sorgfältig und lückenlos über die Haut gezogen werden, so sorgt die 15 prozentige Fruchtsäure für eine Abtragung der toten Hautschuppen. Die Anwendung sorgt für ein sichtbar verbessertes und wesentlich glatteres und sanfteres Hautbild. Dabei nutzt die Hautpflege von Rodial den Wirkstoff der Buche, ganz besonders „Gatuline RC„, was in seiner Bezeichnung von „ewiger Jungbrunnen“ abgeleitet wurde. Die Multifruit BSC Formel sorgt für eine Reduktion der Falten, während die Gatuline RC die Hautzellen mit Sauerstoff versorgt. So kann die Haut wieder atmen und sich regenerieren.

Sind Peeling – Pads für jede Haut geeignet?

Grundsätzlich kann man sagen, dass sie für jeden Hauttyp geeignet sind, da sie jede Haut ebenmäßiger machen. Eine zu häufige Anwendung kann allerdings zu Hautirritationen führen.

Wie verwendet man Peeling – Pads?

Die Haut sollte vor der Anwendung gründlich gereinigt werden. Anschließend streicht man mit den Pads über das Gesicht. Man kann die Peeling – Pads ein oder zwei Mal täglich, oder auch nur ein bis zwei Mal die Woche anwenden, hier solltet ihr auch die Produktanleitung beachten. Jedes Pad kann auch nur einmal verwendet werden, da sich darauf Bakterien ansiedeln.
Nach der Anwendung keine säurehaltige Creme (beispielsweise mit Retinol) auf das Gesicht auftragen. Die Wirkstoffe addieren sich und können dadurch die Haut reizen.

 

GD Star Rating
loading...
Kategorie: Alle Beiträge, Beauty

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.